So machen Sie den perfekten Headshot

How to Take the Perfect Headshot

Wenn es um Eigenwerbung geht, gibt es nichts Besseres, das dies veranschaulicht als den Headshot. Um Ihre eigene Plattform aufzubauen, benötigen Sie Fotos von sich. Dies liegt daran, dass Menschen - Ihre Kunden, Kunden, Anhänger, potenzielle Arbeitgeber usw. - mit tatsächlichen, lebendigen und atmenden Menschen in Kontakt treten möchten, nicht nur mit einem Produkt, einer Marke oder einem bestimmten Anliegen.

Bieten Sie das perfekte Foto von sich selbst und Sie bauen sofort Glaubwürdigkeit, Vertrauen und den Wunsch anderer auf, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen! Sie werden es am besten schaffen, sich und Ihre Dienstleistungen zu verkaufen, wenn Sie sich mit Ihrem tollen Headshot verkaufen können.

Der Schlüssel zum perfekten Kopfschuss liegt in der Authentizität. Es geht nicht darum, ein glamouröses, mit Photoshop versehenes Fiktionsstück zu erstellen (es sei denn, dies ist Teil Ihres Brandings). Es geht darum, der Welt das aufrichtige, legitime Sie zu zeigen, genau wie die Leute, die Sie am besten kennen!

Holen Sie sich einen Profi, um den Kopfschuss zu machen

Eines der schlimmsten Dinge, die Sie tun können und die zu viele Menschen machen, ist, dass sie glauben, sie könnten Abkürzungen nehmen, wenn es um ihren Kopfschuss geht. Anstatt gutes Geld zu zahlen, um einen professionellen Kopfschuss zu machen, glauben sie, dass sie es billig oder sogar kostenlos machen können, indem sie einfach ihre Freunde einige schnelle Schnappschüsse machen lassen. Für etwas so Wichtiges wie einen Kopfschuss ist es töricht, es nur irgendjemandem anzuvertrauen (besonders Ihren unprofessionellen Freunden!).

Die klügste Vorgehensweise, um einen guten Headshot-Fotografen zu finden, besteht darin, eine Google-Suche nach "Fotografie-Headshot" in der Stadt durchzuführen, in der Sie leben. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass Sie verschiedene Online-Portfolios bewerten, um festzustellen, welche Arbeit des Fotografen Ihnen am besten gefällt. Es ist sogar eine gute Idee, sich an Ihren örtlichen Fotofachhändler zu wenden und ihn um Empfehlungen zu bitten. Investieren Sie mindestens ein paar hundert Dollar, um die Arbeit richtig zu erledigen .

Tragen Sie nichts Unangemessenes

Obwohl der Sinn eines Headshots darin besteht,… sich auf Ihr Gesicht zu konzentrieren, Sie sollten immer noch vorsichtig sein, was Sie tragen . Das ganze Ziel eines Kopfschusses ist es, die Aufmerksamkeit auf Ihr Gesicht zu lenken. Wenn Sie sich also so kleiden, dass die Aufmerksamkeit auf Ihre Kleidung gelenkt wird, verlieren Sie natürlich den Zweck des Kopfschusses! Der Schlüssel, um etwas Passendes zu tragen, ist, ein Gleichgewicht in Ihrer Kleidung zu finden.

Dies bedeutet, sich nicht in etwas zu Auffälliges, Auffälliges, Trendiges oder mit zu viel Haut zu kleiden. Ziehen Sie sich nicht zu altmodisch oder konservativ an. Eine gute Regel, die Ihnen bei der Entscheidung hilft, was Sie für Ihren Kopfschuss tragen sollen, ist die Feststellung, ob das, was Sie tragen, Ihnen in den nächsten 10 Jahren peinlich sein wird oder nicht.

Wenn Sie also glauben, dass das Tragen eines grafischen Tanktops Ihnen einige Jahre später keine Peinlichkeit bereitet, sollten Sie sich das zweimal überlegen.

Starren Sie direkt in die Linse

In den meisten Gesellschaften auf dem Planeten gilt das Starren als unhöflich. Wenn Sie jedoch einen wirkungsvollen Kopfschuss erstellen, möchten Sie direkt in die Linse starren, als wäre nichts anderes von Bedeutung. Sie möchten natürlich eine sehr persönliche Verbindung zu dem herstellen, der sich Ihr Foto ansieht, und dies ist der beste Weg, dies zu tun. Augenkontakt ist ein Muss.

Stellen Sie sich eine Situation vor, in der Sie zum ersten Mal eine andere Person treffen und einen guten ersten Eindruck hinterlassen möchten. Wie geht's? Du siehst der Person natürlich direkt in die Augen und stellst dich vor. Es ist dasselbe Prinzip bei der Arbeit mit Ihrem Kopfschuss, nur dass es sich um ein Bild von Ihnen handelt und nicht um das Live-Du.

Lächle wie du es meinst

Sie können lächeln, wie Sie es wirklich meinen, wenn Sie mit Ihrem ganzen Gesicht lächeln. Die Leute können leicht erkennen, wann Ihr Lächeln unaufrichtig oder erfunden wirkt , da es im Kopfschuss unnatürlich oder gestresst aussieht. Aus diesem Grund sollten Sie auf jeden Fall dieses überaus kitschige und gewaltige Lächeln vermeiden, das durch einen offensichtlichen Hinweis darauf gekennzeichnet ist, dass Sie lieber etwas anderes tun ... an einem anderen Ort.

Damit Sie so lächeln, wie Sie es meinen, müssen Sie natürlich lächeln. Dies kann für manche Menschen schwierig sein, insbesondere wenn ihnen ein "natürliches" Lächeln aufgetragen wird, was der Absicht zu widersprechen scheint, dass sich das Lächeln normal entfaltet. Denken Sie jedoch daran, dass Ihr Lächeln nicht "professionell" aussehen sollte, da die Leute erkennen können, dass dies eine Anspielung ist.

Lächle einfach ganz natürlich, wie du es tun würdest, wenn du mit deinen engsten Freunden lachst. Schauen Sie also sympathisch aus und erreichen Sie dies, indem Sie mit dem Mund und den Augen lächeln!

Verhandeln Sie für die Rechte der Fotos

Denken Sie daran, die Rechte an Ihren Headshots zu verhandeln. Pass darauf auf gleich am Anfang , so dass Sie in Zukunft nicht mehr mit einer Lizenzgebühr belastet werden müssen, wenn Sie Ihre Headshots in einem etwas anderen Kontext verwenden. Es ist bedauerlich, aber je besser der professionelle Fotograf ist, mit dem Sie zusammenarbeiten, desto wahrscheinlicher ist es, dass er der Übergabe der Rechte nicht zustimmt.

Wenn der Fotograf jedoch nicht einverstanden ist, über die Rechte Ihrer Headshots zu verhandeln, stellen Sie ihn nicht ein. So einfach und unkompliziert ist das. Setzen Sie einfach Ihre Suche nach einem professionellen Fotografen fort, der zustimmt, die Rechte zu übergeben. Es gibt viele, die vernünftig sind. Schließlich gibt es viele Fotografen, die gerne das Recht auf Anstellung aufgeben und mit Ihnen zusammenarbeiten.

Der perfekte Kopfschuss: Sie, Ihre Persönlichkeit und ein guter Fotograf

Wenn alles gesagt und getan ist, sind es nur drei Zutaten, um den erfolgreichen Kopfschuss zu erzielen, den Sie verdienen: Sie, Ihre Persönlichkeit und ein professioneller Fotograf, der weiß, was er tut. Das ist es! Denken Sie, dass es so einfach ist? Es wird einige Zeit dauern, bis Sie alles in einer Reihe haben und reibungslos für das Shooting arbeiten.

Sie sollten wählerisch bei der Auswahl eines Fotografen für Ihren Kopfschuss sein. Haben Sie keine Angst, mehrere Fragen abzufeuern, um ein gutes Gefühl für sein Erfahrungsniveau und sein professionelles Verhalten zu bekommen. Selbst wenn Sie sich für einen Fotografen entscheiden, dem Sie vertrauen, gibt es immer noch… Sie! Wirst du dich während des Shootings so wohl fühlen, dass du ein natürliches Lächeln zeigst, das sympathisch ist? Sie müssen wahrscheinlich für mehrere Headshots posieren, bevor Sie sich für einen guten entscheiden. Dann gibt es natürlich noch Ihre Kleidung, um die Sie sich Sorgen machen müssen.