Walker Warner Architects erstellt ein Strandhaus unter freiem Himmel in Hawaii

Walker Warner Architects creates open-air beach house in Hawaii

Das US-amerikanische Unternehmen Walker Warner Architects hat eine große Residenz in Hawaii entworfen, in der ein großer Raum auf eine Terrasse, einen grasbewachsenen Pool und Meerblick führt.

Die Residenz Hale Nukumoi befindet sich auf Kauai, der nördlichsten der größeren Inseln des tropischen Archipels. Das Haus ist von Palmen umgeben und bietet Privatsphäre entlang des Eingangs. Es verfügt über einen Garten mit einem Pool mit Blick auf das Meer und einen beliebten öffentlichen Strand.

Die zweistöckige Residenz besteht aus pigmentiertem Beton mit einer dunklen Holzverkleidung im oberen Bereich und einem niedrigen Dach mit breiten Überhängen. Im Inneren sind die Decken mit Holz verkleidet, um den sichtbaren Balken auf der Unterseite der Traufe zu entsprechen.

Die Materialpalette des Hauses scheint aus dem Land selbst zu stammen: korallenroter Beton, geschälte Ohia-Stämme und dunkle Fliesen, die an nahe gelegene Lavaströme erinnern “, sagte der leitende Architekt Greg Warner von Walker Warner Architects mit Sitz in San Francisco.

Eine grasbewachsene, eingezäunte Auffahrt und eine Reihe von Stufen führen zum Hauptraum, der auf beiden Seiten geöffnet werden kann.

Das Haus nutzt gekonnt übergroße Schiebetüren, einen maßgefertigten Regenschutz und mehrschichtige Bepflanzungen, die das Haus schließen, wenn dies aus Gründen der Privatsphäre gewünscht wird “, sagte Warner.

Dieses Zimmer im Innen- und Außenbereich befindet sich neben einer Terrasse oder Veranda, die mit zwei großen Sofas ausgestattet ist und Poolblick bietet. Angeschlossen ist eine Außenbar mit einem großen Tisch und einem Außengrill.

Warner Walker Architects arbeitete für das Gesamtdesign des Strandhauses mit Stacy Stone of Stone Interiors aus San Francisco zusammen.

Im Erdgeschoss finden Sie zahlreiche Restaurants und Sitzgelegenheiten. Eine Küche mit einer Essinsel, ein kleines Badezimmer und zwei Schlafzimmer mit jeweils eigenem Bad vervollständigen den Grundriss der unteren Etage.

Ein Treppenhaus trennt den Schlaf- und Wohnbereich und führt zu drei weiteren Schlafzimmern, von denen eines eine Master-Suite mit Blick auf den Strand ist.

Die fünf Schlafzimmer des Hauses bieten Platz für eine große Anzahl von Gästen, wobei die jüngeren Gäste mit Etagenbetten in der Mitte des oberen Raums versorgt werden.

Der Innenraum ist mit "schiffsähnlicher Effizienz mit nummerierten Kojen, Haken und Ablagekörben" in den Schlafzimmern im Obergeschoss organisiert, sagte Warner. Dieses Nummerierungssystem hilft den Gästen, ihre Sachen in Ordnung und außer Sichtweite zu halten.

Helle Fußböden und Wände ziehen sich durch den Innenraum, die Decken und Schränke sind mit Holz verkleidet und passen zu den Deckenbalken.

Andere Häuser, die sich an der natürlichen Umgebung Hawaiis orientieren, sind eine pod-artige Residenz, die einem Sommercamp nachempfunden ist, ebenfalls von Warner Walker Archietcts, ein Haus am Meer mit einem schrägen Holzdach, auf dem Dekleva Gregorič Arhitekti für Spaziergänge gebaut hat, und ein kleines zweistöckiges Gebäude Gästehaus, das auf einem Lavafeld von Will Beilharz steht.